Montag, 12.04.2021

 

Liebe Eltern,


die Marienschule hat nun die Selbsttests erhalten. Es handelt sich um
Clinitest R Rapid Covid 19 Antigen Self Test (von Siemens Healthcare).


Dies ist ein Selbsttest, bei dem man mit einem kurzen Stäbchen einen Nasenabstrich im vorderen Nasenbereich vornimmt. Auf der Homepage des Ministeriums können Sie unter:

https://www.schulministerium.nrw/selbsttests

 

nähere Informationen zu dem Schnelltest erhalten

(u. a. ein Erklärvideo).
 

Alle Lehrkräfte, MitarbeiterInnen und Kinder müssen 2x pro Woche getestet werden. Die Teilnahme am Test ist – wie schon benannt – verpflichtend.
 

Heute erfolgt eine Dienstbesprechung zur Einweisung und Organisation. Die Kinder der Not-gruppe führen den Test in dieser Woche am Dienstag und am Donnerstag durch.
 

Sobald wieder Wechselunterricht erfolgt, testen sich die Kinder unter Anleitung in der Schule:
der Gruppe A: am Montag und Donnerstag
der Gruppe B: am Montag und Mittwoch.

 

Geben Sie Ihrem Kind bitte – wenn möglich – einen Duplostein mit (Das Reströhrchen kann darin sicher platziert werden.).
 

Die Tests werden zu Schulbeginn im gelüfteten Klassenzimmer durchgeführt. Die Lehrkräfte sollen die Durchführung beaufsichtigen und die Umsetzung dokumentieren. Sollte eine Person positiv getestet werden, verlässt die Person die Schule und lässt einen PCR-Test durch-führen. Wir würden Sie dann kontaktieren, um Ihr Kind abzuholen und eine mögliche Erkran-kung in einer Arztpraxis abklären zu lassen.
 

Nach wie vor gilt natürlich: Symptomatische Personen sollen erst gar nicht in die Schule kommen. Wie bisher sollten Sie sich bei den typischen Symptomen von Ihrem Kinderarzt beraten lassen.
 

Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich gern an mich. Ich hoffe, dass das Distanzlernen auf eine Woche begrenzt bleibt und wir möglichst bald wieder im Wechselmodus Ihre Kinder unterrichten können.

 

Alles Gute!
 

Mit freundlichem Gruß
 

C. Glaese de Metivier

 

 

Neuer

 

Lesestoff

 

für

 

unsere

 

Bücherei

 

 

 

 

Vielen Dank

 

an unseren

 

Förderverein!

 

Tierisch gut!

Herzlichen Dank an unseren Förderverein!

Unsere neue Schulsozialarbeiterin Frau Heister

stellt sich vor...

Hilfreiche Hinweise zum Umgang mit den Masken bei Kindern

(zusammengestellt von Frau Beverungen)

Mundschutz.pdf
PDF-Dokument [101.9 KB]

 

Liebe Eltern,

hier einige Hinweise zum Umgang mit Krankheitssymptomen

in der Zeit des Wechselunterrichts ab dem 22.2.21:

 

Vielleicht sind Sie unsicher, ob Sie Ihr Kind mit leichten Erkältungssymptomen in die Schule schicken können.

Wir richten uns für den Umgang mit Verdachtsfällen bei SuS ohne bekannten Risikokontakt nach der S3-Leitlinie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

 

Bei SuS, die mind. eines der folgenden Symptome aufweisen,

wird ein erhöhtes Risiko einer Infektion angenommen.

Sie sollen bis 48 Std. nach Abklingen der Symptome nicht am Präsenzunterricht teilnehmen.

 

  • Fieber über 38,0°C                             
  • anhaltende erhebliche Bauchschmerzen mit/ohne Durchfall
  • trockener Husten                                      
  • Erbrechen
  • Störung des Geruchs- und oder Geschmackssinns

 

Dagegen: 

SuS mit laufender Nase oder verstopfter Nasenatmung,

gelegentlichem Husten, Halskratzen, 

die - gem. der Angaben der Eltern – nicht auf eine

beginnende Atemwegsinfektion hinweisen,

sollen weiterhin regulär am Präsenzunterricht teilnehmen.

Kreative Ideen...

Informationen zum Coronavirus in leichter Sprache

Informationen in Englisch
Informationen-in-Leichter-Sprache_Englis[...]
PDF-Dokument [580.6 KB]
Informationen in Russisch
Informationen-in-Leichter-Sprache_Russis[...]
PDF-Dokument [662.0 KB]
Informationen in Arabisch
Informationen-in-Leichter-Sprache_Arabis[...]
PDF-Dokument [517.8 KB]
Informationen in Farsi
Informationen-in-Leichter-Sprache_Farsi.[...]
PDF-Dokument [833.9 KB]

Tabletprojekt der Klasse 4b

 

In Kooperation mit der Westermann Verlagsgruppe und der Lernstatt Paderborn erproben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4b zur Zeit ein digitales Mathematiklehrwerk. Neben den vorhandenen Tablets, die jeder Klasse zur Verfügung stehen, erhalten die Kinder für den Erprobungszeitraum je ein eigenes Gerät.

 

Gerade machen wir in der Klasse 4b ein Projekt mit iPads. Jeder hat ein eigenes iPad. Ich habe gelernt wie man Emails schreibt und sendet. Wir haben auch am iPad gerechnet.

 

von Simon

 

 

Einschulungsfeier im August 2020