Auftaktkonferenz Digitaloffensive Schule NRW

am 02.07.2018 im HNF

 

Interview mit Bildungsministerin

Yvonne Gebauer

                  HEINZ

                  NIXDORF

MUSEUMSFORUM

 

Die Zeitungs-AG Kinder waren im Heiz Nixdorf Museums Forum.

Sie haben wichtige Leute interviewt, z.B. die Schulministerin von NRW und den Bürgermeister von Bad Lippspringe. Die Kinder durften sich nachher etwas zum Trinken holen.

Anschließend wurden sie eingeladen auf die Bühne zu kommen, wo eine Moderatorin namens Steffi Neu vom WDR die Zeitungs-AG Kinder interviewte. Zum Schluss haben die Kinder ein Geschenk bekommen.

 

Artikel von Isabell Türk

iPads im Unterrichtsalltag

Erklärvideos mit Legetechnik - Klasse 3b

Im Englischunterricht der 3b haben wir die neuen Möglichkeiten der iPads u.a. dazu genutzt, erste Erklärvideos mit Hilfe der Legetechnik zu drehen. Die Kinder bastelten dazu zunächst in Partnerarbeit ein Monster mit verschiedenen Körperteilen, schrieben ein kurzes Drehbuch auf Englisch und verfilmten dies dann. Ein Kind benannte die Körperteile in englischer Sprache, das andere Kind legte und ergänzte das Monsterbild nach und nach.

Kulturstrolche der 2b im HNF

Roboterbau

Klasse 4a in der Busschule

Am 12.4.2018 ist die Klasse 4a zur Busschule gefahren. Dort haben wir Herrn Saslafski getroffen. Er ist auch Busfahrer. Mit ihm haben wir 12 Regeln zum sicheren Busfahren gelernt. Möchten wir z.B. an der nächsten Haltestelle aussteigen, drücken wir auf die Haltewunschtaste; An der Bushaltestelle dürfen wir nicht spielen. Dann haben wir eine Pause gemacht. Es gab Obst und Wasser. Danach sind wir nach draußen gegangen und haben alle 12 Regeln am Bus wiederholt. Anschließend haben wir eine Vollbremsung im Bus getestet. Zuletzt sind wir durch die Waschanlage gefahren und dann zurück zur Schule.

Miniphänomenta

! Helfer/innen zum Nachbau gesucht ! 

In unserer diesjährigen Projektwoche sorgten die Stationen der Miniphänomenta für viel Freude, Entdeckergeist und Forschergespräche bei Groß und Klein.

 

Nach Abschluss der Ausstellung möchten wir gerne einzelne Stationen für den Verbleib in der Marienschule nachbauen. Hierzu suchen wir interessierte Helferinnen und Helfer. Bitte melden Sie sich per e-mail!

Paderborner Kinderbuchwoche im März 2018

Im März 2018 nahmen alle Klassen der Marienschule an der Paderborner Kinderbuchwoche teil. Ein vielfältiges und interessantes Angebot erwartete

die Schülerinnen und Schüler:

 

- Paderborner Hase

- Vorlesewettbewerb (in Schule und Stadt)

- Autorenlesung von Nina Weger

- Vorleseangebote der Lehrerinnen und Lehrer

- Lesestunden mit der Patenklasse

- und Vieles mehr...

Unser Besuch auf der Landesgartenschau

 

Um 9:00 Uhr sind wir mit der ganzen Schule in 5 Bussen nach Bad Lippspringe gefahren.

 

An der Landesgartenschau angekommen, haben wir noch ein Foto gemacht, uns in Gruppen aufgeteilt und sind losgegangen. Wir sind zur Seilbahn gegangen. Da haben wir gefrühstückt und sind mit der Seilbahn gefahren.

 

Später sind wir dann zum Elfenspielplatz gegangen. Der hatte eine riesige Rutsche und ein Klettergerüst, in das eine gelbe und eine pinke Glasplatte eingelassen war. Es war toll dort.

 

Dann sind wir zu einem Spielplatz gegangen der Kobold- spielplatz hieß. Das war ein Spielplatz mit Seilen auf denen man klettern konnte. Dort sind wir ein wenig herum geklettert. Später haben wir uns noch die Kleingärten angeguckt und manche haben sich ein Eis gekauft.

 

Wir haben uns dann später mit der Schule an einem Brunnen getroffen und sind zu den Bussen gegangen. Dann sind wir nach Paderborn zurück gefahren.Es war toll !!!

                                                                   von Sebastian Kl. 4a

Unser Ausflug nach Bad Lippspringe

 

Wir waren in der Landesgartenschau. Es war schönes Wetter. Wir sollten eine Blume abmalen. Meine Freundinnen und ich haben eine Dahlie abgemalt. Danach waren wir in kleinen Gruppen unterwegs. Ich durfte mit meinen Freundinnen zusammen sein.

Wir waren auf drei Spielplätzen und haben sogar ein Hexenhäuschen gesehen. Auf einem riesigen Teich waren viele Seerosen. Nur eine war ein bisschen geöffnet. Im Teich leben auch richtig viele Tiere. Wir haben einen Wasserläufer gesehen. Zuerst dachte ich dieses kleine "Dingsdabumster" sei ein Fisch. Aber meine Freundin Malin wusste, dass es ein Wasserläufer war. Er war zu klein für einen Fisch. Am Ende waren wir am Springbrunnen. Dort waren Bauarbeiter und wir haben in ein ganz tiefes Loch geguckt. Greta hat gefragt, was die Bauarbeiter machen. Vor zwei Wochen war ein Blitz eingeschlagen. Doch jetzt sprudelt der Springbrunnen wieder ganz hoch. Am Ausgang haben wir alle noch einen Stempel bekommen und sind dann mit Bus zurück zur Schule gefahren.

 

Scarlett 3a