Trommelzauber

Am Freitag, den 19. April 2013, wurde das Afrika-Projekt mit dem „Trommelzauber“ beendet.

 

Für die Kinder gab es in der Schulzeit einen Trommel-Workshop, bei dem getrommelt, gesungen und getanzt wurde. Auch die Lehrer und Lehrerinnen mussten tanzen. Für das Trommelkonzert übten wir ein bisschen.

Um 15.00 Uhr war es soweit. Alle Eltern, Kinder, Geschwister und Lehrer versammelten sich in der Turnhalle. Jeder durfte sich eine Trommel nehmen und im Takt trommeln. Diesmal mussten Eltern tanzen, nicht die Lehrer.  Ein bisschen Afrikanisch lernten sie auch auf der Reise nach Tamborena, ins Trommelzauberland.

Am Ende konnte man sich eine CD kaufen und man bekam als Danke-schön noch eine Minitrommel dazu.

Es hat bestimmt allen Spaß gemacht!

 

Amina (Kl.4)